Gemeinde Lauben

Feuerwehren

Freiwillige Feuerwehr Lauben

Feuerwehr Lauben

1. Kommandant:
Jochen Häring
Hauptstr. 4
87761 Lauben
Tel. 08336/813168
E-Mail

1. Vorstand: Christian Motz Gartenstr. 5 87761 Lauben Tel. 08336/8010858

Technische Daten

Mitglieder (Stand September 2014)

Mitglieder gesamt128
davon weiblich36
Aktive 18 bis 60 Jahre63
davon weiblich17
Feuerwehranwärter 16 bis 18 Jahre12
davon weiblich5
Passive Mitglieder53
davon weiblich14

Ausbildungsstand

Stufe 1 Bronze21 x
Stufe 2 Silber10 x
Stufe 3 Gold4 x
Stufe 4 Gold/Blau5 x
Stufe 5 Gold/Grün7 x
Stufe 6 Gold/Rot29 x

Fahrzeug

Mittleres Löschfahrzeug (MLF)
Mannschaftstransportwagen (MTW), seit 2016

Sonderausrüstung

Atemschutz Geräteträger
Heuwehr-Gerät

Historische Geräte

Handpumpe Marke Justus Braun, Nürnberg, Baujahr 1904

Auszug aus der Chronik

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Lauben
angeschaffte Geräte: Löscheimer und handbetriebene Druckspritze

1879

Kauf einer „modernen“ handbetriebenen Saug- und Druckspritze

1904
Kauf einer motorbetriebenen
Tragkraftspritze
1936

Gründung des Feuerwehrvereins

1978

100-Jahr Feier

1980

Kauf der ersten zwei Fahrzeuge
Mercedes Kombi (Umbau zum Gerätewagen in Eigenleistung)
VW Kombi (Einbau der Tragkraftspritze in Eigenleistung)

1984

Neubau Feuerwehrhaus an der Ringstraße

1990/91

Kauf des LF-8 Merceds

1992

125-Jahr Feier

2004

Kauf des MTW Opel Vivaro

2008

Freiwillige Feuerwehr Frickenhausen

Feuerwehr Frickenhausen

1. Kommandant:
Wilhelm Braun
Drexlerstr. 9
87761 Frickenhausen
Tel. 0160/96859357

1. Vorstand:
Peter Bail
Eisenbergstraße 7
87761 Frickenhausen
Tel. 08336/9628

Technische Daten

Mitglieder (Stand Oktober 2020)

Mitglieder FFW-Verein gesamt135
davon weiblich40
Aktive 18 bis 65 Jahre80
davon weiblich25
Feuerwehranwärter 16 bis 18 Jahre 0
Passive Mitglieder55
davon weiblich15
Kommandanten2
Gruppenführer8
Maschinisten7

Ausbildungsstand

Stufe 1 Bronze16 x
Stufe 2 Silber10 x
Stufe 3 Gold9 x
Stufe 4 Gold/Blau7 x
Stufe 5 Gold/Grün1 x
Stufe 6 Gold/Rot37 x

Fahrzeug

Mercedes 309 TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug)
Aufbau Ziegler, Baujahr 1992

Auszug aus der Chronik

Gründung der Pflicht-Feuerwehr Frickenhausen
1879
Umwandlung in eine Freiwillige Feuerwehr – 43 Mitglieder, erste Erwähnung der Saug-Druckpumpe im Inventarbuch
1890

Erhalt einer zweirädrigen Druckspritze als Geschenk der Münchner & Aachener Feuerversicherungs-gesellschaft

1895

Brand der Gastwirtschaft Kreuz – wohl eine der schwersten Brandkatastrophe in der Geschichte der FF Frickenhausen

1907

Kauf eines K.H.D Tragkraftspitzenanhängers TSA

1942
Kauf einer neuen Bachert Tragkraftspritze
1965
Gründung des Feuerwehrvereins
1976
Einladung zum 100-jährigen Stiftungsfest der FF Frickenhausen am Main
1977
100 Jahr-Feier mit Fahnenweihe und Gründung der Damengruppe
1979
Die ersten Mitglieder legen das höchste Leistungsabzeichen Gold/Rot ab
1986
Umbau der alten Schule zum Feuerwehrhaus / 110-Jahr-Feier
1989
Kauf eines Mercedes Tagkraftspritzenfahrzeugs TSF
1992

125 Jahre FFF / 25 Jahre Damengruppe

2004

Umbau der alten Schule zum Dorfgemeinschaftshaus

2004
Scroll to Top